Kaufrausch

Schnäppchenmarkt 2009

Um Punkt 14:00 Uhr öffnete sich das Rolltor zur Bushalle unter der Osttribüne. Freudestrahlend kommen die ersten in den Bereich, der normalerweise die Mixed-Zone (Bereich für Interviews mit den TV-Stationen) bei Spielen unserer Rothosen ist. Hier ist ordentlich was aufgefahren worden. Ein blau-weiss-schwarzes Meer aus Rauten und HSV Schriftzügen. Schnell werden die ersten Teile unter die Lupe genommen. Der Schnäppchenmarkt 2009 ist eröffnet.

schnaeppchenmarkt_kisten

Doch wer sich schon fündig sah, musste sich am Ende dann doch dem Schild mit der Größenangabe geschlagen geben. Denn nicht jeder Artikel ist in allen Größen verfügbar. Bei den roten Retro-Trikots mit den Nadelstreifen gab es nur noch Größe S für 19,- Euro. So auch bei den dunkelblauen adidas-Poloshirts aus der letzten Saison. Das Gegenstück in hellblau gab es dagegen nur in XL für ebenfalls jeweils 19,- Euro. Doch es sollte noch andere Wege geben, um an das gewünschte Teil heranzukommen, doch dazu später.

Das Sortiment ist riesig und auch für die Kids ein wahres Schlaraffenland. Im Bereich rechts, dort wo der Zugang zur Gästekabine ist, wurden die vielen Kindersachen aufgestellt. Dino Hermann wohin man auch schaut. Ebenfalls in ausreichender Menge vor Ort: Verschiedene HSV-Kappen, pro Stück f. 6,- Euro und HSV Fussbälle für 8,- Euro. Auch die Rothosen-Kollektion wurde deutlich reduziert angeboten. So können sich alle HSVer noch bis Mittwoch mit einer Vielzahl von Angeboten eindecken.

schnaeppchenmarkt_frau

Wenn es bei dem einen oder anderen Teil partout an der gesuchten Größe scheitert, dann kann man sich im Außenbereich vor der Busgarage auf die Suche begeben. Kleiner Haken: Hier ist die Ware entweder beschädigt oder einfach nur schmutzig geworden. Daher gibt es auch das aktuelle Auswärts/Europa-Spielertrikot schon ab 35,- Euro und das sogar mit Spielernamen. Mögliche Fehler bei den Trikots sind falsche Namen, z.B. mit ABUOTA, kennt ihr nicht? Klar, Atouba! Hier wurde z.B. der Name einfach nur spiegelverkehrt auf das Trikot beflockt. Oder das Heimtrikot hat fälschlicherweise eine weisse Rückennummer samt Namen bekommen. Hier war das mit einem Jersey von David Jarolim der Fall. Manchmal sind auch die Bundesliga oder Europacup Embleme, sowie das T-Home-Logo beschädigt. Also kein so großer Verlust, das Trikot gibt’s dann ja nach Ausfertigung schon für’n fünfer. Besonders die Fans unserer ehemaligen Nummer 27, Thiago Neves kommen auf ihre Kosten. Auch sein Leibchen gibt’s schon ab 5,- Euro.

schnaeppchenmarkt_draussen

Also man merkt es schon, der diesjährige Schnäppchenmarkt hat wieder einige Überraschungen parat. Nebenbei gibt es noch eine Tombola (Einsatz 50 Cent) und ein entsprechendes Rahmenprogramm. Es lohnt sich also. Übrigens auch pünktlich zu sein, denn nach etwa zwei Stunden sah es so aus. Das ist insofern gut zu wissen, weil die Mitarbeiter die Schnäppchenjäger aus Platzgründen nur schubweise in die Verkaufsräume lassen können.
Also schonmal die Uhr stellen, morgen und übermorgen jeweils von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr.