Atemnot

Ohne Pitroipa gegen Mainz 05

HAMBURG. (oz) Trainer Bruno Labbadia muss morgen im Spiel gegen Mainz 05 auf Wirbelwind Jonathan Pitroipa verzichten. Nach seiner Rippenprellung hat 24-Jährige heute mit Technik-Trainer Ricardo Moniz bis an die Schmerzgrenze trainiert.

“Es hat nicht gereicht, er hat einfach zu starke Atembeschwerden”, erklärte Co-Trainer Eddy Sözer nach dem Abschlusstraining.

Pitroipa im Gespräch mit dem Trainerteam

Pitroipa im Gespräch mit dem Trainerteam

Nachdem gestern bei Mladen Petric ein Muskelfaserriss festgestellt wurde, hatte das Trainerteam bis zuletzt noch gehofft, dass “Pit” mit Hilfe eines Schutzpanzers hätte auflaufen können, um die Offensive zu verstärken. Daraus wird nun nichts mehr.

Für den Nationalspieler aus Burkina Faso rückt Maximilian Beister in den Kader, ebenfalls dabei sein wird Sören Bertram.