EM-Qualifikation

Deutschland schlägt Türkei 3:0 (1:0)

BERLIN. (oh) Die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat am Abend im EM-Qualifikationsspiel die Türkei mit 3:0 (1:0) geschlagen. Die Tore erzielten Klose, der doppelt traf (42.,87.) und Mesut Özil (79.).

- Anzeige -

“Die Situation war nicht einfach. Die türkischen Fans waren klar in der Überzahl, es war fast ein Auswärtsspiel für uns und deshalb auch eine besondere Drucksituation. Aber wir haben verdient gewonnen, auch wenn wir kurz nach der Pause zwei-, dreimal etwas Glück hatten. Da haben wir uns nicht gut befreit. Aber ich bin absolut zufrieden mit dem Spiel und dem Ergebnis”, so Bundestrainer Joachim Löw im Interview auf dfb.de

HSV-Kapitän Heiko Westermann spielte auf der Position des linken Verteidigers und war indirekt am 1:0 beteiligt. Sein Pass auf Philip Lahm eröffnete den Angriff auf das türkische Tor.

In der Tabelle führt die DFB-Auswahl vor Österreich, der Türkei und Belgien. Es folgt mit Kasachstan der nächste Gegner der Nationalmannschaft auf Rang fünf (Dienstag, 12.10. ab 19:00 Uhr, live im ZDF). Berti Vogts bildet mit Aserbaidschan das Schlußlicht in der Gruppe A.