Nationalmannschaft

Klose schießt DFB-Elf zum Sieg

BRÜSSEL. (oh) In 643 Tagen startet die in Polen und in der Ukraine die Fußball-Europameisterschaft 2012. Für die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft begann der Weg am Abend dorthin mit dem 1:0 (0:0) Erfolg gegen Belgien schonmal höchst erfreulich. Den Treffer erzielte Miroslav Klose in der 51. Minute nach Vorarbeit vom Vereinskollegen Thomas Müller. Es war sein 53. im Nationaltrikot.

- Anzeige -


Spielerisch war es ganz sicher kein Augenschmaus wie bei der WM gegen England oder Argentinien, doch einige Kombinationen und Einzelaktionen waren hier nach der Sommerpause schon wieder zu sehen. Vor allem Torwart Manuel Neuer unterstrich seine Position als Nummer eins.

“Ich habe die Belgier so gut erwartet, sie waren hochmotiviert. Der Sieg war wichtig, die Mannschaft hat einen guten Spirit bewiesen. In der ersten Halbzeit haben wir ein wenig gebraucht, um in Schwung zu kommen. Das war nach der Halbzeitpause besser”, erklärte der Bundestrainer.

Zum Einsatz kamen auch die beiden HSV-Profis Heiko Westermann und Marcell Jansen. Jansen lief zunächst in der Startelf auf, musste aber zur Pause dem HSV-Neuzugang aus Schalke Platz machen.

Trotz des Sieges rangiert Deutschland nach dem ersten Spiel in der Gruppe A nur auf Platz zwei. Es führt die Türkei mit zwei mehrerzielten Toren auf Position eins. Aserbaidschan und Österreich greifen erst am Dienstag ins Geschehen ein. Belgien und Kasachstan belegen Rang fünf und sechs.

Am Dienstag (07.09.) geht es schon weiter mit der Euro-Quali 2012, in Köln erwarten Jogis Jungs Bertis Söhne aus Aserbaidschan. Die ARD zeigt das Spiel live ab 20:45 Uhr.